KABINETT-AUSGABE (Wien)
Mit Nicolas Mahler, Rudolf Schönwald, Rudi Klein, Heinz Wolf, Christoph Abbrederis, Laas, Kriebaum, Beck, Matt Broersma, Kaz, Marc Bell, Parrondo, Graham Annable, Rattelschneck, Markus Huber und Dice
Redaktion: Nicolas Mahler, Wien
STRAPAZIN-Ausgabe #78
(März 2005)

Erstmals in der 20-jährigen Geschichte des Magazins stellt das Comicmagazin STRAPAZIN österreichische Zeichner in den Mittelpunkt eines Heftes.

Themenschwerpunkt der Nummer 78 ist das KABINETT FÜR WORT UND BILD, ein Ausstellungsraum für Comic und Artverwandtes im Wiener Museumsquartier, betrieben von den Zeichnern Rudi Klein, Heinz Wolf, und Nicolas Mahler. Neben den Arbeiten der KABINETT-Mitglieder finden sich auch Bildgeschichten von heimischen Künstlern wie Christoph Abbrederis, Thomas Kriebaum, und Laas, sowie Beiträge von KABINETT-Lieblingszeichnern wie KAZ, José Parrondo und Marc Bell in der aktuellen Strapazin-Ausgabe.

HEFT-PRÄSENTATION im KABINETT
Das KABINETT-Strapazin wird am 13. März ab 18.00 Uhr in Anwesenheit namhafter Vertreter der österreichischen und Schweizer Comicszene im KABINETT FÜR WORT UND BILD (quartier 21 / Museumsquartier Wien) präsentiert. Außerdem findet an diesem Tag im KABINETT die Ausstellungseröffnung des Schweizer Zeichners NOYAU statt.

Mehr Informationen für das Kabinett für Wort und Bild: www.kabinett.at
Das KABINETT-Strapazin ist u.a. erhältlich bei: Comic-Forum, Zollergasse 15, 1070 Wien
Einen 10-seitigen Vorabdruck des KABINETT-Strapazins findet sich in der März-Ausgabe des Monatsmagazins DATUM. www.datum.at

(Interview mit Nicolas Mahler bei http://www.pictopia.at/dates_strapazin.html)

 

ausg78.gif (45616 Byte)